Shardless + Intoxicated

Sa., 13.04.2019 – 20.30 Uhr

Mit dem aktuellen Album „Hologram“ das in den bisherigen Kritiken in der Presse und aus Fankreisen als bisher bestes Material der Band angesehen wird, sind SHARDLESS mit 13 neuen treibenden Songs wieder am Start und werden die Energie ihres neuen Albums auch live auf die Bühne bringen.

Das Wechselspiel zwischen harten, energischen Passagen und ruhigen Momenten wird durch die emotionalen und mitreißenden Live-Auftritte der Band nur noch verstärkt und schafft es immer wieder das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Mit dem aktuellen Album „Hologram“ das in den bisherigen Kritiken in der Presse und aus Fankreisen als bisher bestes Material der Band angesehen wird, sind SHARDLESS mit 13 neuen treibenden Songs wieder am Start und werden die Energie ihres neuen Albums auch live auf die Bühne bringen. Das Wechselspiel zwischen harten, energischen Passagen und ruhigen Momenten wird durch die emotionalen und mitreißenden Live-Auftritte der Band nur noch verstärkt und schafft

Zeitgleich zu der Album Produktion bekamen SHARDLESS die Anfrage der Filmregisseure Lützelschwab einen Soundtrack für den Film „Hellstone – Welcome to hell“ zu komponieren. Welcher im Frühjahr 2017 den Award „Best Feature Film“ bei den Los Angeles Horror Competitions gewann.
In der aktuellen Formation Gerry Cole (Gesang), Dominik Voigt (Gitarre), Christian Obermüller (Bass) und Daniel Beck (Schlagzeug) arbeiten SHARDLESS permanent an neuen Songs, welche den Klang weiter differenzieren und die Band in all ihren Facetten zeigen werden.

Wer mehr wissen will, hier geht es zur Webseite der Band: http://shardless.de/

Die Band Intoxicated hat sich im Januar 2017 neu formiert. Die Band macht weiterhin „harte Gtarrenmusik“ und mixt viele Stilarten in ihre Musik ein – das Ganze nennt sich dann einfach „Toxic-Rock“. „Intoxicated…“ ist seit vielen Jahren im südbadischen Raum unterwegs.
Im Laufe des Jahres 2017 wurde das Album „Daisy is not dead“ fertig gestellt. Die Band hat einfach Lust, „die Bühne zu rocken“.

Für dieses Konzert gibt es keinen Vorverkauf.