Die furchtlosen Vampirkiller (Puppenparade Ortenau)

Sa., 21.03.2020 – 20.00 Uhr 

Unser „Beitrag“ zur Puppenparade Ortenau: Roman Polanskis Film „Tanz der Vampire“ als einzigartige Umsetzung für das Theater der Figuren.

„Sorry, aber Ihre Zähne stecken in meinem Hals!“

Auf der Suche nach Beweisen für die Existenz lebend Toter zieht es Professor Abronsius und seinen Assistenten Alfred in die verschneiten Karpaten zum Gasthof von Jeuni Schagal. Sehr schnell finden sich Anzeichen, die die Theorien des Professors bestätigen, doch will anscheinend niemand in der Schänke auf die Fragen des Professors eingehen. Schagals Tochter Sarah verdreht mitunter und völlig unabsichtlich Alfred mit ihrem ständigen Drang zu „spielen“ den Kopf. Alles scheint in einer Sackgasse zu enden… Scheint! Denn der Auftritt des berüchtigten Graf Krolok lässt nicht lange auf sich warten.

Ein Zusammenspiel von Mensch und Figur – vollgepackt mit Slapstick, gewollte Ungeschicklichkeit, burleske Situationen und viel Humor.

Pressestimmen:

„Toller Slapstick, ein Mitternachts-Ball mit am Kronleuchter schwingenden Vampirinnen und am Schluss ein irrwitziger Verfolgungs-Showdown: Die furiose Version des Polanski-Klassikers Tanz der Vampire heimste tosenden Applaus ein.“ Saarbrücker Zeitung

Ensemble: Theater con Cuore – Virginia & Stefan P. Maatz

Eine Veranstaltung der „Puppenparade Ortenau“ – weitere Veranstaltungen, auch im Schlachthof, unter: https://www.puppenparade.de/

Karten im Vorverkauf gibt es für 16,40 oder 13,10 (ermässigt) im KulTourbüro Lahr oder hier: https://ortenaukultur.reservix.de/p/reservix/event/1501215